von Mascha Kalâko

Kommentare  

memale
# memale 2010-12-19 23:51
Ach ja, die Sehnsucht nach Rettung, nach Versöhnung. Es fällt uns doch eigentlich immer schwerer, an Beides zu glauben. Zu nüchtern sind wir geworden, zu abgeklärt und aufgeklärt. Ich spreche auch von mir und meiner Generation: wir demonstrierten für dies und das, hielten Transparente hoch und verkündeten Parolen, für, gegen, selten im Einklang mit der staatlich verordneten Parole. Stuttgart 21, letzte Etappe... Aber wozu? Wozu das Ganze? Ich zweifle an der Wirksamkeit des Widerstands, am Sinn der Hoffnung, am Grün dieses Zweigs, der uns ermutigen soll.
Aber: in alter Treue! Und wenigstens DIE existiert!
Mechthild Mathis
Antworten | Dem Administrator melden
wolfgang .rinnebach
# wolfgang .rinnebach 2008-02-23 01:00
Russisches Sprichwort: Hoffnung heisst das Seil auf dem die Narren tanzen.
Antworten | Dem Administrator melden
beatrix.brunelle
# beatrix.brunelle 2008-02-23 01:00
Lieber Lutz Görner,
Ich mag ihre Sendung am Sonntag sehr, aber ich vermisse sowohl die Buchbände Lyrik für alle 3 und 4 als auch die dazugehörigen CDs. 1. und 2. habe ich bereits.Gibt es sie noch nicht?
Herzliche Grüße
Beatrix Brunelle
Antworten | Dem Administrator melden
johanna_stuermer
# johanna_stuermer 2008-02-23 01:00
Lieber Lutz Görner,
da ich gerne Ihren Rundbrief weiter erhalten möchte, schicke ich Ihnen statt eines Kommentars hier meine Postleitzahl
plus kompletter e-mail-Adresse. Mein Computer ist älteren Datums und "packt" die neue Software wohl nicht richtig.
Herzlichst, Ihre PLZ 65207
Danke
Antworten | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Wir behalten uns das Recht vor, Kommentare zu bearbeiten oder gänzlich zu löschen.


Sicherheitscode
Aktualisieren