Eine italienische Nacht – 3 CDs

ital_nacht_vorderseite_1032976117
ital_nacht_vorderseite_1032976117ital_nacht_rueckseite_843666642
20,00 € pro Stück

Hörprobe:

Beschreibung:

Eine italienische Nacht hat Lutz Görner diesen Klavierabend genannt, in dem er Briefe des jungen, verliebten Franz Liszt aus Italien an seine Pariser Freunde liest. Briefe an George Sand, Robert Schumann, Giacomo Meyerbeer, Alexandre Dumas, Heinrich Heine, Hector Berlioz und an seine Mutter. Briefe des glücklichen Vaters von drei unehelichen Kindern, dessen Beziehung zur Mutter dieser Kinder, zur Gräfin Marie D’Agoult, immer mehr bröckelt, bis die beiden sich schließlich trennen und Liszts Solokarriere als Virtuose beginnt.

Sie hören ganz viel italienische Musik von Rossini, Donizetti, Bellini, Paganini und Mercadante. Allesamt in Transkriptionen, d.h. Übertragungen auf das Klavier von Franz Liszt, Görners musikalischem Liebling, von dem Sie auch drei Originalkompositionen hören werden. Italienische Musik zum Wegschmelzen. Gespielt von Nadia Singer, deren Interpretationen ebenfalls zum Wegschmelzen sind. Sie ist Rachmaninow-Preisträgerin 2013. Sie ist 1991 in Rostow am Don in eine musikalische Familie geboren. 

Lehnen Sie sich also bequem zurück.